Hier finden Sie uns

La petite France
In der Grub 36
88131 Lindau (Bodensee)

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

Festnetz: +49 8382 5041538

Mobil:      +49 173 8913270

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Öffnungszeiten:                              La petite France ist für Sie von Dienstag bis Samstag von 12 h bis 18 h offen

Programm - Veranstaltungen

 

Hier finden Sie unsere nächsten Events (außer dem französischen Stammtisch):

 

Samstag 02.11 ab 20 UhrOscar Antolí Quartett Abendkasse 15 €

 

Ich freue mich auf Eure Teilnahme

 

Oscar Antolí Quartett am Samstag 02.11 ab 20 Uhr

"Peninsulas" ist das erste Werk des Oscar Antoli Quartetts und entführt uns, wie der Name schon sagt, auf eine melodische Reise durch drei Halbinseln: Iberia, Balkan und Anatolien. Inspiriert von der Geschichte und den Kulturen des Mittelmeers, zeichnen sich die Originalkompositionen durch Eklektizismus und Verbundenheit aus und zielen darauf ab, eine verlorene Brücke zwischen der Musik der Ost- und Westküste wieder aufzubauen.

Die Musiker des Quartetts kommen aus ganz Europa und haben eine Vielzahl von musikalischen Hintergründen. Sie kreieren einen vielfältigen und einheitlichen Klang, der Bilder und Erinnerungen von Menschen, Leben und fernen Ländern hervorrufen soll. Milde und doch fröhliche Melodien, die seltsam, aber exquisit vom Rhythmus des Balkan-Jazz-Schlagzeugs beeinflusst wurden, wobei die Flamenco-Gitarre ihre subtil romantische Präsenz erklang, der Bass friedlich murmelte und die Klarinette und der Kaval stolz ihre Präsenz während dieser bukolischen und allumfassenden Reise ankündigten.

 

Reservierung unter info@la-petite-france.biz oder telefonisch unter 08382 50 41 538

 

Abendkasse: 15 €

 

Ich freue mich auf Sie!

 

 

Ausstellung Edith Campendonk-Van Leckwyck

La petite France lädt zur neuen Ausstellung ein:

Edith Campendonk-Van Leckwyck (1899-1987) - Zeichnungen.

Zwischen 1925 und 1933 entstanden die meisten der mit Kohle, Bleistift und bunten Kreiden gestalteten Zeichnungen der durch Expressionismus und Symbolismus beeinflussten Künstlerin aus Antwerpen: Reizvolle Strand-, Straßen- und Dorfszenerien, Parkanlagen und Gartenlandschaften, sowie Reiseeindrücke aus der Bretagne, von den Lofoten bis zum Bodensee variieren zwischen kraftvoller Spontaneität und nuanciertem Detailreichtum. 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© La petite France